JA zur Neuregelung von Feuerwehr, Zivilschutz und Katastrophenstab

Die Lobby für Uetikon empfiehlt Zustimmung zur Abstimmung über die Neu-Regelung von Feuerwehr, Zivilschutz und Katastrophenstab. Mit ihrem Ja würdigt sie die bereits bisherige und hoffentlich auch zukünftige erfolgreiche Kooperation der Feuerwehren von Männedorf und Uetikon. Sie unterstützt die Zusammenführung des Zivilschutzes mit den Gemeinden Männedorf, Meilen und Herrliberg. 

Die Lobby für Uetikon hat sich auch vertieft mit dem derzeitigen Stand des Projektes «Chance Uetikon» auseinandergesetzt. Sie wird sich an der Beteiligungsveranstaltung vom 17. November 2018 aktiv und konstruktiv einbringen. Dieser Anlass ist sehr wichtig für die weitere Entwicklung der Planung. Die Lobby hofft deshalb auf eine rege Beteiligung.

Wer  sich noch anmelden möchte, kann dies hier tun: Anmeldung zur Veranstaltung vom 17. November 2018.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s